Fragen: 3595 | Antworten: 7393591 | User: 18276      BEICHTHAUS.com | Impressum

Stelle Deine Frage:
my.Fraghaus: Anmelden
| Nick: Passwort(?):
 

Suche

Kategorien
Auto & Co. [223]
Beruf & Karriere [141]
Computer & Co. [99]
Essen & Trinken [209]
Finanzen [68]
Freizeit [128]
Fun [81]
Games [53]
Gesellschaft [590]
Gesundheit [157]
Hightech [34]
Internet [75]
Kultur [122]
Liebe & Partnerschaft [269]
Medien [120]
Musik [140]
Politik [231]
Sex & Co. [437]
Shopping [37]
Sonstiges [362]
Sport [100]
Wirtschaft [50]
Wissenschaft [74]
Findest du Weihnachten verlogen (Fremdf*cken auf der Weihnachtsfeier, Besinnlichkeit heucheln in der Kirche und dann der ganze Konsumzwang)?

Du musst erst abstimmen, um das Ergebnis sehen zu können.
? ?
22.12.2011 17:25:04 | 2941 Antworten | 1 Kommentare
Kommentar zu dieser Frage schreiben
Hinweis: Fraghaus ist für den Inhalt der Beiträge nicht verantwortlich. Diese Inhalte stammen von privaten Nutzern! Für jede Art von Veröffentlichung, sowie deren Folgen sind die Nutzer in jeder Hinsicht selbst verantwortlich. Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen in unserem Netzwerk. Dementsprechend ist es nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts!

Du musst angemeldet sein, um Kommentare abgeben zu können!
Kommentare anderer Nutzer
mallefitz
Neuling


Kommentar vom 25.12.2011, 22:31:11 Uhr []:
Ja, ich finde Weihnachten unglaublich verlogen. Der ganze Konsumterror kotzt mich wahnsinnig an, alle kaufen ihren "Lieben" teure Sachen, nur um sich damit wieder Liebe zu erkaufen. Ich finde Weihnachten heutzutage einfach nur ein armseliges Fest um Geld rauszuschmeißen. Ich selber bin nicht gläubig - mir wäre es ziemlich egal, wenn gar kein Weihnachten mehr gefeiert wird. Was ich aber wichtig finde: dass man mit seiner Familie zusammen ist. Oder dass man einen Menschen irgendwie glücklich machen kann. Das ist meiner Meinung nach die wahre Bedeutung von Weihnachten: Nächstenliebe. Und das geht auch völlig ohne Konsumterror.
  
Seite: 1


© 2008-2012 FragHaus. Alle Rechte vorbehalten.
website stats