Fragen: 3595 | Antworten: 7296274 | User: 18276      BEICHTHAUS.com | Impressum

Stelle Deine Frage:
my.Fraghaus: Anmelden
| Nick: Passwort(?):
 

Suche

Kategorien
Auto & Co. [223]
Beruf & Karriere [141]
Computer & Co. [99]
Essen & Trinken [209]
Finanzen [68]
Freizeit [128]
Fun [81]
Games [53]
Gesellschaft [590]
Gesundheit [157]
Hightech [34]
Internet [75]
Kultur [122]
Liebe & Partnerschaft [269]
Medien [120]
Musik [140]
Politik [231]
Sex & Co. [437]
Shopping [37]
Sonstiges [362]
Sport [100]
Wirtschaft [50]
Wissenschaft [74]
Sind ein Mehr an Waffen in privater Hand vom Vorteil wenn du so an die Zukunft denkst?

Du musst erst abstimmen, um das Ergebnis sehen zu können.
? ?
21.11.2012 07:14:10 | 3171 Antworten | 1 Kommentare
Kommentar zu dieser Frage schreiben
Hinweis: Fraghaus ist für den Inhalt der Beiträge nicht verantwortlich. Diese Inhalte stammen von privaten Nutzern! Für jede Art von Veröffentlichung, sowie deren Folgen sind die Nutzer in jeder Hinsicht selbst verantwortlich. Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen in unserem Netzwerk. Dementsprechend ist es nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts!

Du musst angemeldet sein, um Kommentare abgeben zu können!
Kommentare anderer Nutzer
abgelehnt
Fraghaus Bewohner


Kommentar vom 12.12.2012, 21:47:32 Uhr []:
auf alle fälle! jeder linksliberaler, der sich mit waffen in händen von militär und bullen (d.h. in händen des systems (des systems welches man ablehnt!) SICHERER (!) fühlt, als in händen von familienvätern, der soll sich mal überlegen, was er will! es ist weder freiheitlich noch ist es egalitär (gleichheit), wenn die herrschende klasse das gewaltmonopol in händen hält und man als volk AUF GEDEIH UND VERDERB auf das wohlwollen der elite hoffen und bangen muss. das EIGENE (von steuerzahlerkosten bezahlte) damoklesschwert über den häuptern. wer DAS für "links" oder "liberal" hält, der hat von tuten und blasen keine ahnung. und in diesem klima der absolute verdvmmung und der galoppierenden geisteskrankheit der bevölkerung verwundert dann der FRIEDENSnobelpreis (!) für die eu auch nicht mehr. nie vergessen: Und es gilt das “Tischlein, deck dich!” niemals für das Wähler-P4ck – : Da heißt's weiter: “Esel, streck dich!” oder: “Knüppel aus dem S4ck!”
  
Seite: 1


© 2008-2012 FragHaus. Alle Rechte vorbehalten.
website stats